Mittwoch, 23. April 2014

Fragen und Antworten

da bin ich schon wieder;-)) Ein klein bisschen unfreiwillig, die liebe Ida (Idas Bloghaus) hat mich nominiert- danke du Liebe



Damit verbunden sind einige Fragen, die ich nun beantworten werde:

1. My home is my... -zuhause, für mich mein Hort der Ruhe und des Friedens

2. Kreativität ist für mich... einfach mal machen und sehen was dabei heraus kommt

3. Auf einer richtig guten Party darf auf keinen Fall ...gute Laune fehlen.

4. Ich habe einen Lachanfall bekommen... als unser Hund einen Daunenschlafsack im WoMo zerrissen hat. Beim öffnen des Wohnmobils kam ich mir vor wie Frau Holle;-))

5. Wenn ich mal nicht blogge, liegt das an... irgendeiner anderen Sache die mich interessiert

6. Diese Person würde ich gerne mal persönlich auf einen Kaffee treffen...

7. Kaum jemand weiß, dass ich... soll ein Geheimnis bleiben

8. Meine liebste Kindheitserinnerung... verkleiden mit meinem geliebten Opa

9. Wenn ich für drei Wochen ins Jahr 1975 zurückversetzt würde, würde ich... Klavierspielen lernen

10. Wann hast Du das letzte Mal länger als eine Woche ohne Handy, Computer und Fernsehen verbracht? Als ich mit meiner Reni in England war

11. Diese Lebensweisheit ist mir wichtig (und deshalb teile ich sie hier). Heiterkeit und Frohsinn sind die Sonne unter der alles gedeiht   (Jean Paul) - so isses
uff, war doch gar nicht so schwer.

Die schönen Dosen oben auf dem Bild habe ich ersteigert, sie kamen gerade heil hier an (ist ja nicht immer so..) Nun muss ich sie säubern und sehen wohin ich sie stelle.  

 
ist der Deckel nicht schön- so shabby


Dieser Lampenfuß lief mir beim Waldorftrödel über den Weg, nun habe ich beim Möbelschweden auch den passenden Schirm gefunden. Dort sitze ich oft und (neee, nicht um zu trinken:-) handarbeite.
Diese kleinen Sprubbelchen sind mir von der Nadel gehüpft.


Im Garten blüht nun auch meine kleine Magnolie.


die Blüten sind wunderschön, hoffentlich halten sie noch ein Weilchen.


schnell noch einen Zitronenkuchen gebacken- hmmmm so lecker, wenn auch etwas sauer, aber sauer macht lustig;-)
Ich wünsche euch eine schöne Restwoche, gglg Puschi


die dürfen noch ein bisschen bleiben

*

Freitag, 18. April 2014

Frohe Ostern♥

So, jetzt fühle ich mich wieder fit;-)) Hat ja auch lang genug gedauert- schmoll..
Ja, der Zahn der Zeit, er nagt.


Aber was soll ich mich hier mit Trübsinn aufhalten, es ist jetzt so schön draußen. Wenn ich morgens mit den Hunden eine Runde drehe zwitschern die Vögel in den Bäumen und Sträuchern, es duftet so wundervoll nach Frühling. Einfach herrlich.



Vor unserem Haus blühen nun mehrere wilde Kirschen. Das sieht unglaublich schön aus.
Nur kann man die winzigen Früchte leider nicht essen. Kirschbäume wachsen hier schlecht. Das Klima ist wohl zu rau. So schade, ich esse für mein Leben gerne Kirschen.
Jetzt sehe ich gerade, dieser Post ist Nummer 100!!!!
Unglaublich!! und unglaublich schön ist es auch hier im Bloggerland.
Ich bin immer wieder hin und weg, wie viele schöne Sachen es zu entdecken gibt. Wie viele unglaublich liebe und kreative Frauen und Männer (gell lieber Markus;-) ich virtuell kennen gelernt habe. Euch allen ein Danke für all die lieben Kommentare

 
Gestern habe ich eine schöne Osterkarte bekommen.
Vielen Dank liebe Valeska♥♥♥
Ich habe mich soooo gefreut und finde es immer noch schade, dass du nicht mehr dabei bist.
Aber vielleicht liest du ja noch manchmal mit.
 



In unserem Waldorfkindergarten war ein kleiner Trödelmarkt. Da habe ich dies gefunden und konnte einfach nicht wiederstehen:-))


Nils Holgersson
Passt perfekt ins Schwedenhaus, so, jetzt gibt es einen Kaffe und ich werde ein wenig an einem Paar Socken stricken. Einige Ostereier sind auch noch zu umhäkeln.



Ich wünsche euch ein frohes Osterfest und hoffe es gibt Sonne für alle.
 


Ganz liebe Grüße eure Puschi

*

Freitag, 4. April 2014

Alles wird gut

Ich hatte mit etlichen Infekten zu kämpfen, aber jetzt scheint es wieder steil Bergauf zu gehen;-))
Denn ich hatte Lust auf Trödel und habe zwei ganz niedliche Dinge gefunden.


Eigentlich sogar drei..
Der kleine Gugelhupf aus Porzellan ist so wunderschön 
Nach einem kleinen Emailletrichter habe ich schon lange gefahndet und die Decke aus Leinen konnte für 5 Euro nicht liegen bleiben.
An einem Stand gab es schöne Kissen zu bewundern. 
Dieses hier ziehrt nun das Bett im Gästezimmer


ganz liebevoll genäht. Ich liebe diese alten Bettwäschemuster- seufz - pure Nostalgie. 
Meine Großmütter hatten auch noch solche Bettwäsche.
Ich finde es so erfreulich und wunderbar, das einige Menschen diese schönen alten Sachen verwahrt haben und wiederum andere nun daraus solch zauberhafte Dinge werkeln.


Gesten kam dann unerwartet ein Paket im Puschihaus an. Was kann denn das nur sein???
Heraus kam diese schöne Suppenschüssel
Danke liebe Reni- gute Idee
Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk, das war eine schöne Überraschung.


So, jetzt gibt es erstmal einen Tee- gut für meine immer noch etwas ramponierte Stimme.
Diese schöne Tasse ist von der lieben Conni aus der Zwergenwelt- einfach schön.
Bei den Temperaturen hier an der Ostsee (4°.brrrrrr) tut ein heißer Tee gut.
Meine rosa Jacke ist jetzt fast fertig, ich suche noch schöne Knöpfe oder Knebel.
Oder doch lieber einen Reisverschluß... Ich weiß noch nicht so genau..


in die Farbe bin ich ganz verliebt..


das Muster gefällt mir auch sehr...


mal sehen, für was ich mich entscheide, aufribbeln kommt jetzt nicht mehr in Frage;-)


ein klein wenig Ostern ist auch schon ins Puschihaus eingezogen.
Ich wünsche euch einen schönen Tag
eure Puschi

*