Donnerstag, 16. Januar 2014

Es war einmal..

ein schwarzes Pferd, 
das wohnte in einem schwedischen Möbelhaus.
Dort kaufte  es die liebe Biene und schenkte es der Puschi- 
danke liebe Biene
 Es regnet heute wie aus Eimern und da dachte ich mir,
eigentlich wollte ich ja einen Schimmel haben...
Gesagt, getan:


da waren doch noch Gipsbinden,


schnell klein geschnibbelt und ab geht die Post


das geht besser als gedacht


so gefällt mir das schon vieeeel besser;-)


so wird aus einem Rappen ein Schimmel.
Ist er nicht schön?


hihi, mein Finger am Auslöser sieht als Schattenbild aus wie ein Auge:-)
Jetzt backe ich noch schnell ein Brot, gleich gibt es Abendbrot. 


Habts`fein, eure Puschi

*

Sonntag, 12. Januar 2014

zurück

Hallo liebe Leserinnen und Leser (falls es da welche gibt), ich wünsche euch allen von Herzen ein frohes Neues Jahr
Puschi ist halt nicht immer die Schnellste;-)

Der Weihnachtsbaum ist ja schon wieder Schnee von gestern und im Haus wird die Deko auf Frühling  gewechselt. Ähhhh Moment mal... 
Da war doch noch die Sache mit dem Schnee, genau "Winter"!!
Will es in diesem Jahr irgendwie nicht werden. 
Schade eigentlich, die Puschi lieeeeeeebt den Schnee♥♥
Im letzen Jahr sah es im Januar so aus

 seufz...
Ich will mich nicht beklagen, immerhin scheint die Sonne heute und wir haben schon einen wunderschönen Spaziergang gemacht. Nun liegen die Hunde gemütlich in den Hundebetten. Ich werde mich gleich mal diesem hier widmen:

Könnt ihr euch noch an diesen Pullover erinnern? Mein Mann fand ihn absolut gruselig (ich auch- nicht weitersagen)
Also hat die Puschi mal wieder geribbelt;-)))
Daraus ist jetzt dieses entstanden:

ein Haufen Daisys. Nun muss ich sie noch aneinandernähen, das wird dauern..
Ich überlege noch, ob ich mit der fliederfarbenen Wolle oder mit der steingrauen aneinander häkel.
Was meint ihr?

Meine kleine Luise hat eine Katze zu Weihnachten bekommen.
Die kleine Schneeprinzessin hofft sehr auf Schnee.
Vielleicht wird es ja doch noch was. 
Ich werde jetzt mal meine angefangenen Puschen beenden, dann können sie eine Runde in der Waschmaschine drehen.

Die zukünftige Besitzerin erwartet sie schon voller Sehnsucht und mit kalten Füßen.
Gerade habe ich noch ein Foto von unserem Weihnachtsbaum gefunden

Er war sehr krumm gewachsen, aber mit den goldenen Kugeln und im Kerzenschein war er
der perfekte Weihnachtsbaum


ich wünsche euch einen schönen Sonntag
eure Puschi

*