Dienstag, 26. Februar 2013

Gerettet

habe ich diese Osterglocken. Sie standen in einer Kiste an der Kasse und schauten sehr sehr traurig. Ein Sträußchen 20 Cent. Sind sie nicht wunderbar? Meine Sonne an einem mal wieder grauen Tag

ohne Deckenbeleuchtung geht wieder gar nix...





bei der lieben Anke habe ich dieses schöne Vogelhaus gewonnen, leider passten die Farben nicht so gut..
Anke fand, pinsel ruhig los- gesagt getan.

 Na Anke, gefällt es dir? Den kleinen weißen Pipmatz hatte ich noch



 ich bin sehr verliebt in mein süßes Vogelhäuschen


 Jetzt bin ich wieder weg, heute wird gesägt;-)) Mehr davon in meinem nächsten Post.
Habs fein, Puschi

Freitag, 22. Februar 2013

Bandnudeln mit Sahnesoße

Heute gab es mein Lieblingsessen



 Es geht recht schnell und ist sooo lecker, hier mal das Rezept

Bandnudeln oder Spaghetti

Soße:
100g roher Schinken
300g frische Pilze (Champignons, aber auch es gehen auch Steinpilze, Austernpilze oder Pfifferlinge)
Saft einer halben Zitrone
1/2 Bund Petersilie (geht auch mit gefrorener)
1/2 Bund Basilikum
200g Sahne (200ml)
100ml Hühnerbrühe (aus Konzentrat)
1 Knoblauchzehe
1 1/2 Eßl. Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
dazu frisch geriebenen Parmesan reichen

Die Pilze putzen und kleinschneiden (Chamginons in Scheiben), den Schinken in schmale Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen.
Nun die Nudeln in kochendem Wasser nach Angabe kochen. In einer Pfanne die Butter zerlassen, die Pilze portionsweise anbraten und in eine kleine Schüssel geben. Nun in der Pfanne wieder etwas Butter auslassen, die Knoblauchzehe fein würfeln und hineingeben. Die Würfelchen dürfen nur goldgelb werden, dann sofort die Sahne und die Brühe angießen und solange köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt. Dann die Pilze dazu, salzen Pfeffern, Basilikum und Petersilie dazu. 
Wir geben den Schinken nun roh auf die Soße, das ist aber Geschmackssache, man kann den Schinken auch mit der Knoblauchzehe etwas anbraten. 
Am Schluß mit etwas Zitronensaft abschmecken.
Die Nudeln abgießen und schon kann es losgehen- guten Appetit



Dieses süße Vogelhaus habe ich bei Frau Oldenkott gewonnen- so süß. Es kam sehr liebevoll verpackt mit Karte, Liebesperlen und einer kleinen Schoki bei mir an- danke liebe Anke


 Ui, etwas dunkel...Entschuldigung- hier ist es wieder mal schön grau draußen:-( Mit dem Pulli geht es auch voran, ich habe 25 cm vom Vorderteil fertig. Auf dem Bild kann man vielleicht erkennen, es wird ein V-Pullover.  Gerne hätte ich ja auch Bilder, die ihr vergrößern könnt. Aber leider weiß ich nicht wie das geht..  Weiß jemand Rat??


Gerade habe ich wieder an Moppe herumgemalert, jetzt habe ich weiße Finger und muss mich erstmal ordentlich säubern. Schilder für Moppe habe ich auch noch nicht gefunden... grummel.
Dafür aber eine hübsche Schachbrettblume. Sie hat sogar eine reinweiße Blüte.

 so schön





eine geht noch;-)



ich weiß nicht wie sie heißt, aber sie ist so zauberhaft schön

Habts fein, Puschi

Dienstag, 19. Februar 2013

Gewonnen, Füchslein und Bilder

Am Sonntag war ich in Eckernförde in der Stadthalle- Antikmarkt. Es macht mich sehr glücklich, in aller Ruhe durch die Reihen zu bummeln und mir all die schönen alten Dinge anzusehen. Jedes hat eine Geschichte zu erzählen. Er viel mir gleich ins Auge- nee nicht schon wieder ein altes Stofftier...
Dann wurde ich aber doch weich- dieser Blick♥

ist er nicht soooo süß???



er sitzt da neben meinem Gewinn von Cornelia aus der Zwergenwelt:-)
Danke liebe Conni, so schön der Becher mit dem Mug Rug.
Da habe ich mir gleich einen der leckeren Teechen gekocht, die waren nämlich auch noch in dem schön verpackten Paket, mitsamt einer wunderschönen Karte- ach sooo lieb♥


der Landlusttee ist sehr lecker:-) 


Beim Möbelschweden in Kiel waren wir auch. Leider habe ich da weder schwarze Dalapferde noch Schmetterlingsposter gesehen:-((
Vielleicht war ich zu spät... 
Aber ein Hochzeitsgeschenk für ein liebes Mädel



ist die Karte nicht wunderbar? Das Rückenteil von meinem Pulli ist fertig. Jetzt geht es weiter mit dem Vorderteil, das bekommt einen V-Ausschnitt. Bin mal gespannt, ob ich das hinbekomme.. Habe ich noch nie gemacht.



sieht noch recht unförmig aus:-) 

Hier auf besonderen Wunsch von Frau Seidenhase: Ja, es sind Stickbilder


nach Motiven von Isabelle Vautier
 

sie sind fast alle etwas abgewandelt
 

nicht freiwillig...
 


die Puschi ist immer etwas unvorsichtig und fängt einfach mal irgendwo auf dem Leinen an, um dann festzustellen, es reicht nicht!!!
Da ist dann Kreativität gefragt...
So ist jedes meiner Stickbilder ein echtes Unikat;-))

Ich habe schon 89 Leserinnen- unglaublich. Habt Dank für eurer Interesse
und habts fein, eure Puschi

Samstag, 16. Februar 2013

Liebe ist..

Sie ist da

und was mich auch sehr sehr freut- mein Liebster ist genau so begeistert wie ich. Mit dem alten Spiegel konnte ich meinen lieben Mann ja nicht begeistern..
Schade, aber bei Andrella sieht er wunderbar aus und ich werde ihn ab und zu besuchen:-)


Die Lampe heißt Mazda Lampe und kommt aus Frankreich, sie ist ca. 80-90 Jahre alt. Dafür hat die alte Dame sich gut gehalten.


und noch ein Bild, da müßt ihr jetzt durch;-)))
Mein Mann wird der Lampe noch einen Dimmer verpassen- bei Puschi wird alles gedimmt.. so ist es etwas grell.




 finde ich zumindest.
Fleißig gehäkelt habe ich auch, das Tuch ist fast fertig, es fehlt noch die Spitze. Dafür werde ich etwas Mohairwolle kaufen. 


und weil ich die Montag erst kaufen werde, habe ich noch einen Pulli für mich angefangen



 auch aus Drops Baby Alpaka Silk- soooo weich. Die Farbe ist ein blasses Lavendelgrau. Der Pulli ist recht voluminös, das wird ein wenig dauern, bis er fertig ist. Aber es macht Spaß;-)

diese kleinen Blausterne hatte mein Blumenlädchen heute für mich



und ab in die Sauciere
Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße Puschi

Montag, 11. Februar 2013

Sonnenschein;-))

So schön, endlich ist auch hier im Norden die Sonne angekommen. Ich bin auch fast wieder gesund:-))
 Traubenhyazinthen sind immer schön und meine Geranie reckt sich auch dem Licht entgegen.
Ich möchte in diesem Jahr unbedingt eine rosa Geranie aus Dänemark haben.
Ich glaube sie heißt Dronning Ingrid...

Die Deko auf dem alten Schrank ist vom Winter befreit,
heute muss ich mir ein paar neue Blümchen kaufen.
Schaun wir mal, was es so gibt.


Kochen muss ich heute nicht, nur warmmachen. Da habe ich Zeit für ein wenig Gehirnjogging;-))
dazu ein lecker Chai-Latte



Ylva und Gismo sind auch zufrieden..


Da wartet noch etwas Arbeit.. Den will ich uns noch backen- einen einfachen Marmorkuchen.


und gestern hatte ich Glück bei Eba*.
 Aber davon mehr,
wenn "sie" da ist, ich freu mich so, über vier Jahre bin ich schon auf der Jagd:-)

Sonne

Soviel Schnee haben wir jetzt nicht mehr, aber das ist meine Lieblingsaussicht
Unser Hausberg;-)) und die Aussicht wollte ich euch heute noch mit auf den Weg geben.
Habts fein, eure Puschi

Freitag, 8. Februar 2013

Wenn du denkst..

du bist wieder gesund- zack. Schon lag ich wieder flach. Diese blöde Erkältung ist echt hartnäckig.
Aber nix tun ist einfach nicht mein Ding.
 
Das Tuch wächst langsam aber sicher. Gestern Abend hatte ich den Strickfrauentreff. Alle 2 Wochen treffen sich einige Mädels aus dem Dorf. Es wird gestrickt, gehäkelt, genascht, geklönt und viel gelacht. Sooooo schön

Danke liebe Claudia, es war wieder so gemütlich.
Ach ja, sowas fürs Herz ist so wichtig.


Moppe wird gestrichen, 2 habe ich schon, 4 muss ich noch..

mal sehen, wie es weitergeht.



dann hatten wir lieben Besuch aus der alten Heimat und ich habe diesen schönen Strauß bekommen, danke liebe Susanne



 und wie der Zufall es so wollte, auch mein Liebster hat mir diesen schönen weißen Strauß mitgebracht
Jetzt habe ich erst mal Blümchen genug;-)



die kleine dicke Taube hat mich auch besucht, das Vogelhaus bekommt immer mehr Schlagseite...
Da muss mein Schatzi unbedingt Hand anlegen.

Jetzt werde ich mal das Essen vorbereiten, es gibt Gulasch mit Kartoffeln und Kohlrabi, ganz einfach und doch so lecker.

 

habts fein, Puschi

Dienstag, 5. Februar 2013

Vorsätze

ich habe es mir eigentlich gar nicht vorgenommen, irgendwie hat sich aber der Wunsch manifestiert meine Wollkiste zu leeren.
Hasi ist ja fertig, jetzt war dieser kleine Schal dran


er ist aus Sockenwolle und einem Rest Mohairgarn entstanden


war gar nicht so einfach, Leftie heißt der kleine Schal.



ein kleines Vergissmeinnicht



dieses ist die nächste Station aus der Wollkiste- ein Schultertuch aus Drops
Baby Alpaka Silk- soooo weich.
 Das wird ein Geschenk für einen ganz lieben Menschen




und noch ein kleiner Krokus für euch, als kleiner Frühlingsbote
habts fein, eure Puschi




Samstag, 2. Februar 2013

Ostern ist es ja noch nicht...

Trotzdem hier mal ein Häschen
Der arme Hasi lag hier schon ein ganzes Jahr in meiner Garnkiste- halb fertig:-(
Tadaaaaa....
 

und es war wirklich nicht einfach Hasi mit Augen zu bestücken




durch die festen Maschen entstehen ja auch Löcher. 
Erst hatte er Augen aus Knöpfen, so wie in der Anleitung angegeben. Aber da guckte er so doof, nee, das ging gar nicht. Mit dieser Variante bin ich nun sehr zufrieden. 
Ostern kann kommen;-)


Hasi ist nun echt erschöpft... Erst die schwere Geburt und dann auch noch ein Fotoshoot...



Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende, bei uns scheint die Sonne und ich muss jetzt unbedingt mit Mann und Maus- eh Hund an die Luft,
ganz liebe Grüße Puschi