Sonntag, 12. Mai 2013

Muttertag

ich wünsche euch allen einen ♥allerliebsten Muttertag. Laßt euch verwöhnen- oder verwöhnt euch selbst.
ich liebe Glockenblumen


ein kleines Geschenk ein Zinkförmchen- so süß





da scheint noch die Sonne- heute regenet es- seufz...



back ich mir halt einen Rhabarberkuchen...
90g Zucker
200g Mehl
2Tl Backpulver
4 Eier
150g weiche Butter
160ml Milch
400g Rhabarber
200g Puderzucker
50g Mandelblättchen

Eine Springform ausfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Den Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Butter und Zucker schaumig rühren, die Eigelbe unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch dazu. Teig in die vorbereitete Sprinform füllen. Nun 25 Minuten bei 180° backen. 
In der Zwischenzeit den Rhabarber schälen und in schmale Scheiben schneiden (ca. 0,5cm).
Das Eiweiß steif schlagen, den Puderzucker dazu rühren und Mandeln und Rhabarberstücke unterheben. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und das Rhabarbergemisch darauf verteilen. Nun wieder ab in den Ofen und bei 160° nochmal 35-40 Minuten backen.



soooo lecker, wer will kann noch etwas Vanillesoße dazu reichen.

 
es summt und brummt rund um das Puschihaus.


Wir haben sechs wilde Kirschen rund ums Haus verteilt, die blühen jetzt alle und es duftet ganz herrlich. Lieber hätte ich ja Edelkirschen- ich liebe Kirschen- seufz..


Im Nutzgarten ist noch nicht so viel zu sehen... Es ist noch ziemlich kalt und die Natur ist hier halt immer etwas "behind".


dieses schüchterne kleine Veilchen hat sich selbst gesät- so süß

meine Tulpen sind fast gänzlich verschwunden- schade eigentlich..



vier sind mir geblieben

die erste Blüte an meinem Minirhododendron
Habt einen schönen Tag und seid ganz fest gedrückt von eurer
Puschi


Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Puschi,
    mhmm dein Rhabarberkuchen sieht köstlich aus ..... davon würde ich jetzt gern ein Stückchen naschen und wie entzückend euer Traumhäuschen ausschaut ..... einfach traumhaft schön!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Muttertags -Sonntag und schicke dir viele liebe Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej liebe Simone, danke schön♥♥ Ich hoffe du hattest auch einen schönen Muttertag, glg Puschi♥

      Löschen
  2. Hej Puschi, jetzt sehe ich ja mal Dein Haus - ist das schön!!!! Wahnsinn! Dass es drinnen schön ist, wusste ich ja schon, aber von außen wirkt es so richtig heimelig.
    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. finde ich auch und es freut mich, dass du es auch so siehst wie ich. Als ich das Bild von unserem Haus in Immosc... gesehen habe, war es gleich um mich geschehen. Dann ging alles ganz schnell, es sollte wohl so sein.
      Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt Puschi♥

      Löschen
  3. Liebe Puschi, ihr habt ja ein tolles haus, das seiht superschön aus. Ich wünsche dir auch einen schönen Muttertag, hier ist kaltes Schauerwetter und gleich verspeisen wir auch einen leckeren Kuchen;o))
    ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conni, war heute auf deinem Blog, ist ja wirklich unglaublich. Ich frage mich immer und immer wieder- was sind das für Menschen?????
      Ich beneide auch den ein oder anderen mal um irgendetwas, ist ja auch normal, aber deshalb solche Menschen zu verunglimpfen oder zu beschimpfen, das kann ich nicht verstehen... Traurig- wirklich traurig..
      Ich finde es gut, dass du dir das bloggen nicht vermiesen läßt. Wäre ja auch noch schöner.
      Schön, dass dir unser Haus gefällt. Ich freue mich auch immer, wenn ich es sehe. Manchmal werden Träume war, aber man muss halt auch selbst ein wenig dafür tun:-)
      Hab einen schönen Tag und sei lieb gedrückt Puschi♥

      Löschen
  4. Danke, du Liebe....ich wünsche die auch einen herrlichen Tag.....hab es fein....ganz liebe Grüßkes, Anna....die dich sooooooooooooooooo um dein Schwedenhaus beneidet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, ich hoffe dein Traum erfüllt sich vielleicht auch noch♥ Einfach feste dran glauben, hab ich auch gemacht:-)
      Ganz liebe Puschigrüße♥♥

      Löschen
  5. Auch du hattest hoffentlich einen schönen Muttertag, der Kuchen sieht sehr lecker aus.
    Ganz liebe Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz liebe Grüße zurück liebe Frau Oldenkott♥♥

      Löschen
  6. Liebe Puschi,
    sehr lecker schaut dein Kuchen aus, ich hoffe du hattest einen schönen Tag.
    Hab einen schönen Abend liebe Puschi, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana, meine Buben haben sich beide gemeldet♥♥ das war sooo schön und was für mein Mutterherz, also war mein Muttertag perfekt.
      Ich hoffe auch du hattest einen schönen Tag und grüße dich lieb Puschi♥

      Löschen
  7. Liebe Puschi,

    schön hast du´s. Da schaue ich mich gerne um, und dein Rhabarberkuchen probiere ich auch mal aus. LG Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mach mal liebe Dani, bin gespannt, wie er dir schmeckt. Ich mag ihn einfach zu gern. Habs fein, glg Puschi♥

      Löschen
  8. ...vielen Dank für Deine Wünsche!!! Wir hatten das gestern schön, denn wir waren brunchen :O)

    Ich liebe ja Rhabarberkuchen mit Baiser... es ist so köstlich...

    Ach und Euer Haus & Garten... wirklich toll...

    GGGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Katja, ich kann das Kompliment nur zurück geben:-))
      Der Kuchen ist schon lange gegessen- hach- seufz... Einfach zu lecker.
      Mein Rhabarber ist erst ein Jahr alt und ich habe gelesen, man soll erst im zweiten Jahr ernten.. Das fällt mir nicht leicht. Werde wohl morgen noch mal Rhabarber kaufen. Hab es fein liebe Katja, gggglg Puschi♥

      Löschen
  9. Huhu!
    Ich glaub ich klau mir mal Dei Rezept und geb´s an meinem Gatten weiter.
    Unser Rhababer wird nämlich langsam zu üppig!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin gespannt, wie der Kuchen euch schmeckt liebe Claudia:-)) Kannst ja mal berichten. Hab eine schöne Woche, lg Puschi♥

      Löschen
  10. Sieht das lecker aus.
    Bei uns gab es nur trockenen Kuchen.
    Unser kirschbaum blüht auch gerade,aber irgendwie wollen diese wunderbaren Früchte bei uns nicht so gedeihen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da geht es dir wie mir. ich hatte ein Kirschbäumchen geschenkt bekommen, es stand 3 Jahre und wuchs überhaupt nicht...
      nur die wilden Kirschbäume, die bekommen Früchte ohne Ende.
      kannste nix machen, müssen wir die Kirschen halt kaufen.
      GLG Puschi♥

      Löschen
  11. lecker sieht dein kuchen aus.danke für das rezept!!1
    wünsche dir noch eine schöne woche,
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gern geschehen♥♥ auch dir eine schöne Woche und liebe Puschigrüße♥

      Löschen
  12. Liebe Puschi,
    euer Häuschen ist wirklich ein echter Bullerbü-Traum ;o)!Und dazu der blühende Baum vor dem Haus, wunderwunderschön!Herzlichen Dank auch für das leckere Kuchenrezept, es hört sich sehr ,sehr lecker an!Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  13. Oh was für ein toller Rharbarberkuchen, so schön hoch ! Meiner war leider nicht so gelungen; aber geschmeckt hat er trotzdem. Euer Häuschen liegt so richtig schön idyllisch mit den Kirschbäumen. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Oh Puschi, was hast du nur für ein TOLLES Haus !!!! Ich bin TOTAL begeistert... Schade, dass du so weit weg bist, denn sonst würde ich mir das Gesumme und Gebrumme gern mal anschauen !!! Wir warten hier auf Regen... aber das wird wohl vorerst nichts und jetzt darf ich nachher (nachdem Maus im Kindi ist) erst mal gießen... Dein Rhabarberkuchen sieht SEHR lecker aus... Leider hasst Herr Waldhaus Rhabarber und somit gibt es auch keine Rhabarberpflanzen mehr im Waldhaus-Garten. Aber ich hole mir ab und an ein paar Stangen von meiner Freunding 3 Häuser weiter *gg*. Was die Tulpen angeht - hast du ja bei mir gelesen - keine Ahnung warum die nur 1-2 Jahre blühen und dann verschwinden. Finde ich sehr schade... Hab eine schöne Wochenmitte mit GGGGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen